Möglichkeiten durch die Digitalisierung & Roadmap | Mews Partners

Jimmy Jollois

Partner | INSA Lyon

Mikaël Pichavant

Senior Partner | ENSTA

“A digital roadmap makes it possible to unite all players around a solid and shared vision, while promoting synergies between the various initiatives.”

Jimmy Jollois

Partner | INSA Lyon

Jimmy begann seine Karriere 1999 bei Deloitte Consulting, später umbenannt in Kurt Salmon. Er hat an Themen zur Leistungssteigerung in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Supply Chain für Kunden aus den Bereichen Automobil, Luftfahrt, Transport und B2B-Dienstleistungen gearbeitet. Anschließend wechselte er zu Themen der digitalen Transformation, indem er 2011 an der Entwicklung des Beratungsunternehmens OCMA Group mitwirkte. Jimmy kam im Juli 2015 zu Mews Partners, um Angebote im Zusammenhang mit IT-Performance und digitaler Transformation zu entwickeln, einschließlich Aspekte im Zusammenhang mit IOT und Industry 4.0.

Mikaël Pichavant

Senior Partner | ENSTA

Mikaël Pichavant begann 1998 bei Pea Consulting. Nach drei Jahren im operationellen Umfeldder Lieferkette, spezialisierte er sich auf die Lieferkette und leitete Performanceprojekte (Lager und Fertigung) sowie strategische Projekte, in denen es um die Definition von Leitlinien ging. Herr Pichavant ist seit Beginn der 2000er-Jahre auf Einzelhandel und E-Commerce spezialisiert und ist für die Lenkung des Angebots im Bereich digitale Transformation verantwortlich. Weiterhin zählte er 2010 zu den Mitgründern von Mews Operations.

The establishment of a digital roadmap must become a strategic activity that will guide the evolution of the company and the products and services that it offers on the market. This roadmap must take into account the company’s medium to long-term challenges, the maturity of the solutions considered, the company’s ability to evolve towards the proposed solutions and the positioning of key competitors on the market.

The need to adopt a digital roadmap

The digital roadmap must be part of the company’s master plan and benefit from high-level sponsorship. It must be established in consultation with the management, the business lines and IT. A detailed knowledge of the market’s digital solutions as well as feedback from the sector’s industries is a key element to feed into the reflection. In addition, a diagnosis of the company’s digital maturity will also help to establish the most appropriate strategy, both in terms of technical choices, development approaches and scenarios.

Sind Sie in diesen Themen interessiert?

Trete der Community bei

Folgen Sie uns auf Social Media